Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

Über das Projekt

Viele Künstler und Künstlerinnen, Kunstliebhaber und Kunstliebhaberinnen sowie Sammler und Sammlerinnen wünschen sich mehr Sichtbarkeit und Erreichbarkeit. Dies konnte nun in diesem durch die Thüringer Staatskanzlei geförderten Projekt zur Erstellung eines Werkverzeichnisses Bildender Künstlerinnen und Künstler für Thüringen realisiert werden. Das Ergebnis sehen sie auf dieser Website.

Der Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh) und die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) haben sich in einer Kooperation zusammengefunden, um in einem Onlinekatalog das digitale „Werkverzeichnis Bildende Kunst Thüringen“ (WVBKTh) zu veröffentlichen, das Thüringer Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit gibt, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit dauerhaft und online zu präsentieren.

Nach einer ersten Phase der Bedarfserfassung und Pilotierung, entstand schrittweise das Werkverzeichnis, das Sie auf diesen Seiten erforschen können. Es ist in ständigem Aufbau befindlich, denn es kann und wird kontinuierlich mit weiteren Werken Thüringer Künstler und Künstlerinnen befüllt werden.

Dieses digitale Handwerkszeugs zur Dokumentation künstlerischer Œuvres dient der Recherche und Präsentation. Über 350 Künstlern und Künstlerinnen im VBKTh wird damit nun eine digitale Portallösung zur Verfügung gestellt, die eine Erfassung des eigenen Bestandes, die Speicherung und Langzeitarchivierung von Digitalisaten der Kunstwerke/-formen sowie eine übergeordnete Aggregations- und Kommunikationsmöglichkeit im WWW möglich macht.

Die Künstlerinnen und Künstler können dieses Werkverzeichnis mit Werken befüllen, die sie selbst aus ihrem Œuvre auswählen. Dabei gibt es Unterstützung durch den VBKTh und die ThULB.

Nach standardisierten und normierten Einzelschritten zur Erfassung, Verarbeitung und Speicherung von Kunstwerken und Künstler*innendaten, werden die Kunstwerke einzeln hochauflösend in 2D (z.B. klassisches Gemälde) und sogar 3D (z.B. Skulpturen) digitalisiert und ausgespielt.

Zudem soll es ermöglicht werden, weiterführende Informationen zu Werken (z.B. Verkäufe, Entleihungen, Ausstellungen) zu dokumentieren, dies ist beispielsweise für die Übernahme von Vor- und Nachlässen in Museumseinrichtungen essentiell.

Verantwortliche und Ansprechpartner*innen:
 

VBKTh

Projektleitung
Michaela Hirche
Geschäftsführerin 
Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh)
Landesgeschäftsstelle

Projektkoordination
Prof. Dr. Klaus Nerlich
Sprecher
Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh)

Andreas Bauer
Verbandsrat
Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh)
Landesgeschäftsstelle

Kontakt
werkverzeichnis@vbkth.de

 

ThULB

Projektleitung
Dr. Andreas Christoph
Leiter der Abteilung für Digitales Kultur- und Sammlungsmanagement
Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena

Projektkoordination
Dr. Juliane Suchy
Abteilung für Digitales Kultur- und Sammlungsmanagement
Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena